blog


14.10.18 | Erfolgreiches Turnier in Heiden

Dieses Wochenende war ich in Heiden auf dem Tunier, ich bin wieder eine A gelaufen. Ich habe mir in der Dressur extra Mühe gegeben weil meine süße Stallnachbarin kKala auch mit war. Es hat dann auch für eine 6,3 gereicht. Das Hinderniss fahren war sehr schwer weil der Boden So tief war. Wir hatten auch zwei Bälle, aber es hat noch für den vierten Platz gereicht :). Heute war das Gelände: Ich bin extra schnell gelaufen und habe mich dabei kurz gemacht damit ich besser um die Kurven komme. Und siehe da, wir sind Dritter geworden. So weit vorne war ich noch nie! Dadurch ist mein Fahrer Ralf Abbing Dritter in der Kreismeisterschaft geworden. In der Kombi sind wir dann auch sogar noch fünfter geworden!

16.09.18 | Turnier in Lette

Dieses Wochenende war ich auf dem Turnier in Lette, organisiert wurde dies von dem dazugehörigen Verein RuFG Hof Hillebrandt e.V.

In der Dressur wollte ich mal wieder gerne  angaloppieren weshalb es leider nur für eine 7,2 gereicht hat und auch im Hindernis fahren war ich nicht der schnellste dafür habe ich heute im Gelände alles gegeben was uns sogar noch auf den 4. Platz gebracht hat, man war ich heute schnell :).

02.09.2018 | Turnier in Epe

Gestern und heute war ich auf dem Turnier in Epe. Ich bin eine A gelaufen. In der Dressur wollte ich gerne galoppieren, aber ich habe trotzdem noch eine 7 bekommen. Das heißt, ich bleibe im 1. Hengstbuch und somit können meine Fohlen gekört werden (falls Sie Interesse haben Ihre Stute von Lucianuz decken zu lassen, können Sie uns über heinz.wittebrock@gmx.de kontaktieren). Im Hindernis fahren war ich auch sehr schnell und es ist nur ein Ball gefallen, obwohl der Parkour sehr schwer war. Heute im Gelände habe ich alles gegeben. Dadurch bin ich vierter geworden. Ich bin stolz auf mich!

19.08.2018 | Turnier in Ramsdorf

Heute war ein spannender Tag, denn es stand mal wieder ein Turnier an. Diesmal waren wir in Ramsdorf bei Velen. Doch heute wurde ich nicht von meinem Besitzer Heinz gefahren, sondern von seiner Tochter Mia. Denn Ihre Stute Kala hat Freitag zwei Zähne gezogen bekommen und darf jetzt kein Gebiss drin haben. Leider konnten wir vorher nur einmal üben, doch im Stilhindernisfahren wurden wir mit einer 6,2 neunter (eigentlich 6,8 aber Mia hatte leider zwei Bälle). Und im Gelände wurden wir sogar siebter und das obwohl es für Mia das erste Gelände war und für mich erst das zweite.

17.06.2018 | Ein ganz normaler Tag im Stall

 

Heute morgen kam Heinz zum Stall und hat mich auf die Koppel gelassen. Ich hab‘ mich sehr gefreut und mich ausgetobt. Danach hab‘ ich mein Frühstück bekommen. Nach meinem Frühstück bewachte ich mal wieder die Herde. Kala stach natürlich mal wieder richtig raus mit ihrem tollen, gepflegten Fell. Heinz ist schon nach kurzer Zeit wieder weg gegangen und ich stand‘ auf der Wiese mit Blick zu meiner Herde. Heute Mittag kamen dann ein paar Kinder vorbei und haben mit den Hühnern gespielt. Später kamen noch mehr, die ein Fotoshooting mit mir gemacht haben, obwohl ich gar nicht d’rauf vorbereitet war. Naja, die Fotos sind natürlich trotzdem schön. Ein schlechtes Foto von mir ist so unwahrscheinlich, wie das der Hund einmal nicht bellt, wenn ein Auto vorbei düst. Nachdem die ganzen Kinder gegangen sind, war ich mal wieder alleine auf der Wiese.

Und jetzt steh‘ ich immer noch hier und fresse Hafer und Gras. Ach, von dem kann ich einfach nicht genug kriegen! Ich freu‘ mich schon, wenn heute Abend Heinz wiederkommt und ich die Kutsche ziehen kann.